Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Zygaena filipendulae mit gelben Fühlerspitzen? *Bild*

Hallo Forum,

Ende Juli sah ich in Leipzig ein Blutströpfchen - eine durchaus nicht alltägliche Erscheinung in dieser Stadt. Auf Grund der Fleckenanordnung und der Häufigkeitsvermutung habe ich es gleich unter Zygaena filipendulae abgelegt.

Als ich jetzt das Bild nochmals genau ansah, sind mir jedoch wegen der gelben Fühlerspitzen Zweifel gekommen. Gibt es solche Exemplare?

Eine Alternative wäre theoretisch Z. transalpina[]/i, die jedoch laut Koch in Sachsen gar nicht vorkommen dürfte. Über den aktuellen Stand weiß ich nichts. Am Fundort wächst reichlich Hornklee, aber keine Kronwicke oder Hufeisenklee.

Leider habe ich von dem Falter nur diese eine Aufnahme.

Deutschland, Sachsen, Leipzig, krautreiches Ufergelände an einem Kanal, 26. Juli 2007 (Freilandfoto: Heidrun Melzer)

Viele Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Zygaena filipendulae mit gelben Fühlerspitzen? *Bild*
Gibt es!
Re: Gibt es!